iqd logo

RSS-Abo: Newsfeed | Kommentare | E-Mail

Facebook Reactions: “Love” schlägt “wütend”

10.3.2016 - von - Social Media Marketing Kommentar schreiben

facebook reactions

Aus 1 wird 6: Mit den neuen Facebook Reactions können Nutzer des sozialen Netzwerkes seit zwei Wochen höchst vielfältig auf Beiträge von Personen und Seiten reagieren. Und auch wenn jede Reaktion zunächst einmal die gleiche Wertigkeit hat: Online Marketer sollten sehr genau darauf achten, was für Interaktionen sie mit ihren Beiträgen provozieren.

(weiterlesen…)

Google PageRank wird endgültig eingemottet

10.3.2016 - von - SEO 1 Kommentar

google pagerank

Der Google PageRank, einstmals das wichtigste Parameter für die Stärke und Sichtbarkeit einer Domain, hat endgültig ausgedient. Der zuletzt ohnehin weitgehend aussagelose grüne Balken verschwindet innerhalb der nächsten Wochen aus der Anzeige derjenigen SEO-Tools, die den Wert noch anzeigen. Damit rücken andere Parameter in den Focus.

(weiterlesen…)

Landing Page Software: 6 Tools für mehr Conversions im Vergleich

6.10.2015 - von - Conversion Optimierung Kommentar schreiben

leads shutter

Der aufwändig und bisweilen teuer generierte Traffic resultiert nicht in Abschlüssen, kaum jemand hinterlässt seine E-Mail-Adresse? Nahezu jede Landing Page hat noch viel Conversion-Luft nach oben. Wir haben 6 Tools mit unterschiedlichen Ausrichtungen ausprobiert, die allesamt versprechen, mehr aus dem vorhandenen Traffic herauszuholen.

(weiterlesen…)

Adblock Browser für iOS-Geräte ist da

8.9.2015 - von - Display Advertising Native Advertising Video Advertising Kommentar schreiben

adblock browser plus

Der erste offizielle, sprich ohne Jailbreak nutzbare Adblocker für iOS-Geräte ist “made in germany”. Die Kölner Eyeo GmbH, Entwickler der populären Adblock-Extension Adblock Plus, brachte am heutigen Mittwoch ihren Adblock Browser für iPhone und iPad in den App Store. Auch erste Safari-Plugins werden nicht mehr lange auf sich warten lassen.

(weiterlesen…)

Warum Buzzfeed täglich über Harry Potter berichtet

1.9.2015 - von - Content Marketing Kommentar schreiben

Bildschirmfoto 2015-09-01 um 16.13.00

Das finale Buch der Harry-Potter-Reihe (…und die Heiligtümer des Todes) erschien 2007, dessen Verfilmung im Jahr 2011. Trotzdem publiziert die Viral-Seite Buzzfeed teilweise mehrere Harry-Potter-Artikel an einem einzigen Tag. Der Grund dafür ist für hoffnungsfrohe Autoren und Verlage ernüchternd – und ein herausragendes “Best Practice” für pures Content Marketing.

(weiterlesen…)