iqd logo

RSS-Abo: Newsfeed | Kommentare | E-Mail

AWeber

Als reiner Autoresponder gestartet, hat sich AWeber in den letzten Jahren international zu einem führenden Komplett-Anbieter für E-Mail-Marketing entwickelt und spielt in der gleichen Liga wie etwa Mailchimp. Durch diesen Status gibt es unzählige Integrationen in soziale Netzwerke, CMS und Dritt-Anbieter.

Die übersichtliche Oberfläche und der sehr gute visuelle Editor, der Funktionen wie Drag and Drop erlaubt, stellen auch Einsteiger ins Thema nicht vor Probleme. Größere Unternehmen können sich über (teils extra zu bezahlende) Funktionen wie eine eigene dedizierte IP für Kampagnen freuen.

Affiliates sollten bei AWeber beachten, dass der Anbieter Partner-Links in Kampagnen grundsätzlich untersagt. In der Vergangenheit wurde das nicht verfolgt, das könnte sich allerdings ändern.

AWeber lässt sich einen Monat lang kostenlos ausprobieren. Die danach greifenden regulären Pläne setzen sich aus zwei Bausteinen zusammen: Die Basiskosten liegen immer bei 19 US-Dollar monatlich, bis 2.500 Abonnenten sind dann noch einmal 10 US-Dollar (also gesamt 29 US-Dollar) zu bezahlen. Bis 10.000 Abonnenten kostet AWeber insgesamt 79 US-Dollar monatlich. Schon vergleichsweise früh, ab 25.000 Abonnenten, greifen dann individuelle Vereinbarungen.

 

Geeignet für
Anfänger • Fortgeschrittene • Profis
Kosten
Kostenpflichtig
Plattform
Online
Sprache
Englisch
Rating
Keyword
aweber.png 2 Jahren ago
  • You must to post comments
Zeige 1 Ergebnis