Skip to main content

Pagespeed, Google Adblocker, Apple Watch Store [Briefing]

Am heutigen Freitag geht die Apple Watch in den Verkauf. Early Adopter können sich über einen reich befüllten App Store freuen, Entwickler bekamen allerdings Einschränkungen auferlegt. Außerdem: Der geplante Google-Adblocker wird teurer als erwartet und löchrig, Pagespeed ist allenfalls noch ein kleiner SEO-Ranking-Faktor, Youtube-Netzwerke wandeln sich – und Facebook veröffentlicht eine Telefonie-App.

Briefing per E-Mail

Unser Briefing informiert werktäglich über Wichtiges in allen Online-Marketing-Kanälen. Abonniere das Briefing per E-Mail und verpasse nie wieder Neuigkeiten.

Display

Google Adblocker wird löchrig. Im November 2014 kündigte Google den Dienst Contributor an, einen „Paywall-as-a-Service“. Gegen einen geringen Monatsbeitrag sollten Nutzer beteiligte Seiten – unter anderem Mashable, The Onion und WikiHow, aber auch „Millionen“ weitere Seiten – werbefrei nutzen können, die Partner entsprechend vergütet werden. Eine neue Leistungsübersicht offenbart: Contributor wird für den Nutzer deutlich teurer als geplant – und selbst im größten Plan werden nur „bis zu“ 50 Prozent der Anzeigen ausgeblendet. [AdAge | Contributor]

Google Adsense für interne Artikel-Empfehlungen. Mit Matched Content (etwas holprig übersetzt mit „Contentempfehlungen“) stellt Google seinen Adsense-Partnern ein neues Tool bereit, mit dem neben klassischen Fremdanzeigen auch eigene affine Inhalte angezeigt werden können. Konkurrenz für Outbrain & Co. also. Googletypisch steht das Programm in der ersten Ausbaustufe zur ausgewählten Seiten zur Verfügung, „die Mindestanforderungen für Zugriffe und die Anzahl an Seiten erfüllen“. [Google Blog (Vorstellung) | Google Infoseite | Outbrain]

SEO

Google: PageSpeed allenfalls noch „kleiner“ Faktor. Die Seitenladezeit, lange Zeit der heilige Gral einiger Suchmaschinenoptimierer, spielt für Google nach eigenen Angaben keine bedeutende Rolle mehr für die direkten (!) Rankings. Google-Mitarbeiter John Mueller sagte, er wisse gar nicht genau, ob Pagespeed überhaupt noch ins Ranking einzähle – es stelle höchstens noch einen kleinen Faktor dar. Indirekt können große Ladezeiten natürlich sehr wohl den Rankings schaden. Stichwort: Hohe Bounce-Rate. [Search Engine Roundtable]

SEM

Bing testet „Official site“ Tag in Paid Listings. Bekommen jetzt auch noch Suchanzeigen Verififziert-Badgets? Bing experimentiert aktuell mit der Einfügung einer Zeile „Official site“, prominent direkt zwischen Werber-Name und -URL, bei Anzeigen großer Marken. In den organischen Ergebnissen der Microsoft-Suche gibt es diese Anzeige bereits. [The SEM Post]

Google-CPCs weiter im Sinkflug: Am gestrigen Donnerstagabend nach US-Börsenschluss legte Google neue Quartalszahlen vor. Daraus geht unter anderem hervor, dass über die Google-Suche im 1. Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum zwar 13 Prozent mehr Anzeigen-Klicks stattfanden. Der durchschnittliche CPC sank allerdings um 7 Prozent, auf Google-Seiten sogar um 13 Prozent. Der schon vor geraumer Zeit begonnene Sinkflug der (wohlgemerkt aggregierten) Klickpreise setzt sich also fort. Mit einem Quartalsumsatz von 17,2 Milliarden US-Dollar (+12 Prozent) und einen Gewinn von 6,27 US-Dollar pro Aktie blieb der Konzern zwar unter den Analysten-Erwartungen; die Google-Aktie gewinnt derzeit nachbörslich trotzdem mehr als 3 Prozent. [Forbes | Marketing Land | Google-Aktie ]

Social Media

Facebook „Hello“: Telefonie-App mit Netzwerk-Anbindung. Die vom Facebook-Messenger-Team entwickelte App Hello, derzeit nur für Google Android verfügbar, macht Anrufe aus dem Netzwerk heraus zum Kinderspiel. Search Engine Land hebt die Local-Search-Komponente hervor – neben bestimmten Personen und Einrichtungen (wie Restaurants) kann etwa auch gezielt nach Klempnern gesucht werden. Die SERP-Qualität sei allerdings noch ausbaufähig. [Facebook Blog | Google Play, Search Engine Land (Analyse)]

E-Mail

13 Arten von E-Mails, mit denen sich der Umsatz steigern lässt. Wie lassen sich neu gewonnene E-Mail-Adressen optimal für Kunde wie Unternehmen gebrauchen? Der Automatisierungs-Dienstleister Ontraport gibt Tipps – unter anderem den, an Neu-Abonnenten sofort eine erste E-Mail mit der Frage zu schicken, was ihre größten Bedürfnisse sind. [Ontraport Blog]

Video

Aus Youtube-Netzwerken werden Künstler-Agenturen. Die großen US-amerikanischen MCNs (Multichannel Netzwerke), gestartet als „klassische“ Vermarktungs-Netzwerke, wandeln sich immer mehr zu Produktionsunternehmen und Künstler-Vertretungen. Sie organisieren Werbeverträge für die von ihnen vertretenen Künstler, kreieren TV-ähnliche Shows, die teils gar nicht mehr bei Youtube laufen – und ziehen sich teilweise sogar aus ihrem einstigen Kerngeschäft „Display-Vermarktung“ zurück. Fundiertes Roundup von AdAge im Vorfeld der vor der Tür stehenden Digital-Leitkonferenz Newfronts (27.04.-07.05. in New York). [AdAge | NewFront]

Youtube: Viele Premium-Zuschauer schauen nur bei uns. Seit einem Jahr gibt es Google Preferred, ein Anzeige-Programm für ausgewählte Premium-Channel. Jetzt veröffentlichte das Unternehmen einige Studien-Kennzahlen zu Preferred. Demnach schauen fast 10 Prozent der Top-Channel-Zuschauer kein klassisches Fernsehen mehr, 90 Prozent nutzten neben Youtube keine (weiteren) VoD-Plattformen wie Hulu oder Fox.com. Außerdem legte Youtube Statistiken zu seinen Mobile-Nutzern vor, die 50 Prozent des Traffic ausmachen. Demnach teilen Smartphone-Zuschauer 1,8x so häufig gekuckte Videos wie Desktop-Seher. [Google Blog (Preferred) | Clickz (Mobile Engagement)]

Mobile

Apple Watch: Mehr als 3.000 Apps zum Verkaufsstart. Am heutigen Freitag geht die Apple Watch offiziell in den freien Verkauf, die ersten Exemplare kommen bei Vorbestellern an. Sie finden einen bereits reich befüllten App Store mit mehr als 3.000 optimierten Anwendungen – von der New York Times über Twitter bis Wunderlist. App-Entwickler sollen nach dem Willen von Apple keine Interaktionen einfordern, die mehr als 10 Sekunden dauern – vermutlich der Akkulaufzeit wegen. [Wall Street Journal]

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*